Longenunterricht

Wer das erste Mal in den Sattel steigt, ist an der Longe am Besten aufgehoben. Hier werden die ersten Grundlagen des korrekten Sitzes erlernt, das freihändige Reiten, die Zügelhaltung, das Reiten ohne Steigbügel und das selbstständige Vorwärtsreiten des Pferdes. Während der Longen-Einheit gibt es auch viel theoretisches Wissen mit auf den Weg. Wer sicher im Sattel sitzt und die Zügel ruhig halten kann, darf in die Einzelstunde. Hier wird das erlernte nochmal gefestigt und die Lenkung geübt. Wer sein Pferd unter Kontrolle hat, kann dann an den Gruppenstunden teilnehmen.